Interdisziplinäre Projekte

(Auswahl)

 

  • Digitale Agenda für die Norddeutsche Energiewende (NEW 4.0): Entwicklung von Qualifizierungskonzepten zu Data Science und Künstlicher Intelligenz.

  • e-Competence Framework for ICT Professionals in all industry sectors (Europäischer Standard EN 16234): Methodische und konzeptionelle Expertisen zu Update und Weiterentwicklung, aktuell: Version 4 des e-CF (EN 16234-1:2019), User Support (TR 16234-2 "User Guide", TR 16234-3 "Methodology" und TR 16234-4 "Case Studies") und e-CF "Performance Indicators and Common Metrics".
 
  • Innovationsprozesse digitaler Technologien für die bessere Teilhabe von Menschen mit Behinderungen: Untersuchungen und Gutachten für das TAB - Büro für Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestages.

  • Arbeit in der Industrie 4.0 - Szenarien und ihre Konkretisierung: Methodische Grundlagen betrieblicher Technikfolgenabschätzung und Ausarbeitung für die Plattform Industrie 4.0 der Bundesregierung.

  • Industrie 4.0 - Die digitale Transformation von Arbeit: Konzepte und Expertisen für den IG Metall Vorstand, Ressort Zukunft der Arbeit.
 
  • Digitales Lernen in der Instandhaltung (DILI) - BMBF-Projekt zur Einwicklung eines Lern- und Wissenssystem für die Instandhaltung gemeinsam mit dem ISF München
 
  • Berufsbegleitende, flexible Fernstudiengänge für Wirtschaftsingenieure - Bedarfserhebung, Konzeption und Curriculum-Entwicklung für die FH Brandenburg